Maltherapie

Manchmal gibt es noch keine Worte - aber es gibt Bilder. Und die Bilder sprechen zu uns.

Maltherapie verbindet eigene Schöpferkraft mit dem therapeutischen Gespräch.

Diese Therapieform eignet sich für Menschen, die sich vertieft mit sich selbst und eigenen persönlichen Themen auseinandersetzen wollen.

  • Begleitung in Übergangs- und Veränderungssituationen ( Schwangerschaft, Pupertät, Wechseljahre, Trennung/Scheidung )
  • Begleitung bei Trauer/Verlust
  • Begleitung und Unterstützung bei der Bewusstseinsarbeit
  • Entwicklung und Förderung von Selbstwertgefühl
  • Unterstützen im Bearbeiten von Ängsten/Blockaden